Author Details

Bujard, Martin, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden